MOON LANDING Mond 50 Jahrestag 1 Oz Gold Münze 100$ Australia 2019

Neuer Artikel

Diese wunderschöne 1 Oz Goldmünze ist dem 50. Jahrestag der Apollo 11 Mondmission am 20. Juli 1969 gewidmet, einem der wichtigsten Ereignisse der Menschheitsgeschichte. Die Münze hat ein schönes Design, hat eine Polierte Platte Qualität und wird in einem Themenkoffer geliefert, der das Echtheitszertifikat enthält. Auflage von 500 Stück weltweit.

1,899.95 €

Nicht mehr lieferbar
Geben Sie Ihre E-Mail-ID ein. Sobald das Produkt wieder verfügbar ist, werden Sie per E-Mail benachrichtigt


Versand am selben Tag Schnelle Lieferung in 24/48 Stunden

Sichere Bezahlung Höchste Sicherheit SSL-Verschlüsselung

Geld-Zurück-Garantie Erhalten Ihre Sie bestellt oder erstatten!

 
Technische Daten
Land Australien
Jahr 2019
Nominal 100 Dollar
Metall Gold
Feinheit (Reinheit) .999
Gewicht (g) 31.1 (1 oz)
Durchmesser (mm) 32.6
Erhaltung Polierte Platte
Auflage (Stück) 500
Zertifikat (COA) Ja
Etui Ja
Gewichtsbereich 1 oz - weniger als 2 oz
 
Design

Mondlandung
Apollo 11 ist der Name des ersten bemannten Fluges zum Mond. Es war eine Raumfahrtmission im Rahmen des Apollo-Programms der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA, die eine Landung und eine sichere Rückkehr auf die Erde zum Ziel hatte. Die Mission verlief erfolgreich und erfüllte die 1961 von US-Präsident John F. Kennedy erteilte Aufgabe an die Nation, noch vor Ende des Jahrzehnts einen Menschen zum Mond und wieder sicher zurück zur Erde zu bringen. Die drei Astronauten Neil Armstrong, Edwin „Buzz” Aldrin und Michael Collins starteten am 16. Juli 1969 mit einer Saturn-V-Rakete von Launch Complex 39A des Kennedy Space Center in Florida und erreichten am 19. Juli eine Mondumlaufbahn. Während Collins im Kommandomodul des Raumschiffs Columbia zurückblieb, setzten Armstrong und Aldrin am nächsten Tag mit der Mondlandefähre Eagle auf dem Erdtrabanten auf. Wenige Stunden später betrat Armstrong als erster Mensch den Mond, kurz danach auch Aldrin. Nach einem knapp 22-stündigen Aufenthalt startete die Landefähre wieder von der Mondoberfläche und kehrte zum Mutterschiff zurück. Nach Rückkehr zur Erde wasserte die Columbia mit den drei Astronauten am 24. Juli rund 25 Kilometer vom Bergungsschiff USS Hornet entfernt im Pazifik südlich des Johnston-Atolls.

Reviews