HAGIA SOPHIA Bernstein Mineral Art 2 Oz Silber Münze 10$ Palau 2016

Neuer Artikel

Diese wunderschöne 2 Oz Silbermünze ist die achte Ausgabe der Serie "Mineral Art" und ist der wichtigsten byzantinischen Struktur und der Welt gewidmet - der Hagia Sophia. Die Münze hat ein schönes Relief, hat ein wunderschönes Design, hat eine antike Qualität und wird mit dem Echtheitszertifikat geliefert. Limitierte Auflage von 999 Stück weltweit!

Mehr Infos

239.95 €

Auf Lager
Achtung: Letzte verfügbare Teile!

- +


Versand am selben Tag Schnelle Lieferung in 24/48 Stunden

Sichere Bezahlung Höchste Sicherheit SSL-Verschlüsselung

Geld-Zurück-Garantie Erhalten Ihre Sie bestellt oder erstatten!

 
Technische Daten
Land Palau
Jahr 2016
Nominal 10 Dollar
Metall Silber
Feinheit (Reinheit) 999/1000
Gewicht (g) 62.2 (2 oz)
Durchmesser (mm) 50
Erhaltung Antik Finish
Auflage (Stück) 999
Zertifikat (COA) Ja
Etui Nein
 
Mehr Infos

Die Kirche Hagia Sophia
Die Hagia Sophia steht seit mehr als 1400 Jahren. Seine Abmessungen von 82 Metern Länge und 73 Metern Breite, mit einer Kuppel von 33 Metern Durchmesser und einer Krone, die sich 55 Meter über dem Boden erhebt, sind zum Zeitpunkt der Errichtung beeindruckend. Die Hagia Sophia wurde 537 v. Chr. von Kaiser Justinian I. als griechisch-orthodoxe Kirche erbaut, um die ursprüngliche Kirche mit dem gleichen Namen, die angezündet wurde, zu ersetzen. Die massive Kuppel wird von kugelförmigen Dreiecken gehalten, die aus vier riesigen Pfeilern entstehen, die das Gewicht der Kuppel tragen. Um eine Atmosphäre der Heiligkeit zu schaffen, lassen 40 Fenster darunter das Sonnenlicht den Innenraum durchdringen und die Goldmosaike bestrahlen. Während es fast ein Jahrhundert dauerte, bis mittelalterliche Bauherren die Kathedrale Notre Dame in Paris bauten, wurde die Kirche in weniger als 6 Jahren fertig gestellt. Im Laufe der Jahrhunderte wurde von jedem Kaiser nach Justinian I. eine Vielzahl von kunstvollen Mosaiken hinzugefügt. Dazu gehörten kaiserliche Porträts, Bilder der Kaiserfamilie, verschiedene Kaiser, Bilder von Christus und Jungfrau Maria mit Jesus als Kind. Die Hagia Sophia diente als östlich-orthodoxe Kathedrale bis 1453 n. Chr., als der osmanische Sultan Mehmed II., der Istanbul eroberte, sie in eine Moschee umwandelte. Es diente als Inspiration für viele andere osmanische Moscheen, darunter die Blaue Moschee, die Suleymaniye Moschee, die Rustem Pasha Moschee, die Sehzade Moschee und die Kılıç Ali Pasa Moschee.

 
Design

Reviews